UNii Einbruchmeldezentrale 512 Eingänge

  • 700702
  • UNii Einbruchmeldezentrale 512 Eingänge
  • EN 50131 Grad 3
Produktinformationen

Die UNii Einbruchmeldezentrale (EMZ) ist ein Hybridsystem, das verdrahtete Peripherie und Funkkomponenten anbinden kann. UNii 512 ist standardmäßig mit 8 Eingängen ausgestattet, Erweiterungsplatinen und Erweiterungsmodule ermöglichen den Ausbau auf max. 512 Eingänge. 32 Sicherungsbereiche, 64 Funkkomponenten, 2 RS-485 Busschnittstellen, 16 Bedienteile, 50 Makros, Funktionserhalt, Vernetzung u.v.m. sind mit UNii 512 möglich. Modular aufgebaut – jederzeit erweiterbar.

Technische Informationen
  • Anerkennung nach EN 50131-3: Grad 3

  • 8 Eingänge On-board, auf 512 erweiterbar, bis zu 3-fach widerstandsüberwacht, frei parametrierbar
  • 6 Ausgänge On-board, auf 10 Ausgänge erweiterbar
  • Erweiterung mit max. 2 Funkgateways (Mischbetrieb) für 64 Funkkomponenten möglich
  • 32 unabhängige Sicherungsbereiche
  • 32 Sicherungsbereichsgruppen
  • 3 Systemschnittstellen für Erweiterungsplatinen im EMZ-Gehäuse
  • RS-485 Busschnittstelle
  • Ethernet-Schnittstelle: 10 / 100 Mbit
  • 16 Leserschnittstellen anschließbar
  • 32 Leseeinheiten anschließbar
  • Integriertes IP-Übertragungsgerät (SIA DC 09; SEC IP 2.0)
  • Ausbau mit max. 2 GPRS-Erweiterungen (DP4 zur NSL ohne Ethernet möglich)
  • 16 Bedienteile anschließbar
  • 15 Ein-/ Ausgangserweiterungen anschließbar
  • App-fähig ohne Hard-/Softwareerweiterung: kostenfreie App mySmartControl
  • 2 Relaisausgänge, Wechsler, max. 30 V DC, max. 750 mA, frei parametrierbar
  • 2 Transistorausgänge, OC, max. 12 V, max. 200mA, frei parametrierbar
  • Erweiterung der EMZ um 4 Relais-/ Transistorausgänge möglich
  • 1 Lautsprecherausgang, 8 Ohm, 15 W, Sabotageüberwachung
  • 1 Signalgeberausgang, 12 V DC, 7 W max. 500 mA, Sabotageüberwachung
  • Gehäuseüberwachung: integrierter Deckelkontaktschalter
  • Abhebeüberwachung nach EN 50131-3 Grad 3: vorbereitet
  • Gehäuserückwand vollflächig mit 25 mm Abstand von Montageuntergrund zum Rangieren der Zuleitungen
  • Kabeleinführung uP/aP (von allen vier Seiten)
  • 2000 Benutzer / Identifikationsmerkmale
  • 1000 Ereignisspeicher-Einträge
  • 4 universelle Montageplätze für Erweiterungsplatinen in der EMZ
  • 50 Makros, frei parametrierbar
  • 25 Makrogruppen
  • 32 Zeitschaltuhren (Scharf/ Unscharf) pro Wochentag mit Urlaubskalender und manueller Verschiebung durch Benutzer parametrierbar
  • Bedienteile mit individuellen Zeitmodellen, Schutz durch 4bis 6-stelliger Code, optional mit verschlüsselter RFID-Leseeinheit (Mifare DESFire EV2), 4-Augen-Prinzip, frei parametrierbare Hotkeys, Sprache je Benutzer automatisch eingestellt
  • Firmware-Update der EMZ mit Parametriersoftware UNii manager
  • Firmware-Update der Buskomponenten über EMZ mit Parametriersoftware UNii manager
  • als ÜE für BMA nach EN 54 nutzbar
  • Parametriersoftware: UNii manager, Fernparametrierung: UNii online (Browser), Diagnose und Testmodus
  • Stromaufnahme EMZ-Platine: ca. 100 mA (bei 12 V DC)
  • 1 Stellplatz für Akku 12V / 7,2 Ah oder 12Ah
  • Energieversorgung: 230 V AC ±10%, 50 Hz ±10%, max. Leistungsaufnahme 253 VA
  • Netzteil / Betriebsspannung: 12 V DC, max. 3A, nach EN 50131-6:2017 + A1
  • selbstrückstellende Sicherungen bei allen abgesicherten DC-Ausgängen/ Verbrauchern/ Schnittstellen
  • Stahlblechgehäuse pulverbeschichtet, Farbe Lichtgrau
  • Umweltschutzklasse: II
  • Abmessungen (BxHxT) 255 x 400 x 120 mm
  • Umweltbedingungen Betrieb: 0° C bis +40° C, max. 85 % rel. Luftfeuchtigkeit bei 30° C, nicht betauend
  • Funktionserhalt möglich: 2 UNii 512 EMZ kombiniert im wechselseitigen Funktionserhalt über RS-485 Bus (zusätzliche Hardware und Lizenzen nötig) für höchste Verfügbarkeit auch bei Ausfall einer Komponente oder eines Leitungsweges, ermöglicht auch die sichere Meldungsübertragung zur NSL über bis zu 4 getrennte Trassen
  • Vernetzung möglich: Bis zu 8 UNii 512 EMZ in Kombination mit UNii Netzwerkmaster, über RS-485 verbunden (zusätzliche Hardware &und Lizenzen nötig), ermöglichen den dezentralen Aufbau einer Großzentrale mit insgesamt 4.096 3-fach widerstandsüberwachten Eingängen, Steuerung an zentralem Bedienteil von bis zu 4000 Benutzern / Identifikationsmerkmalen möglich
  • RS-485 Schnittstelle: 1 Schnittstelle On-board, Betrieb einer 2. Schnittstelle durch Erweiterungsmodul möglich

Sie haben Fragen zum Artikel UNii Einbruchmeldezentrale 512 Eingänge?