UNii Ein-/Ausgangsmodul OC +G

  • 700720
  • UNii Ein-/Ausgangsmodul OC +G
  • EN 50131 Grad 2
Produktinformationen

Hardwareerweiterung für zusätzliche Ein- und Ausgänge für UNii Einbruchmeldezentrale 32, 128 & 512. Pro EMZ können bis zu 15 Geräte über die RS-485 Schnittstelle angeschlossen werden. Das Stahlblechgehäuse ist mit einem eingebauten Deckelkontakt ausgestattet und bietet einen universellen Montageplatz für den Einbau einer UNii Erweiterungsplatine mit 8 Eingängen.

Technische Informationen
  • Anerkennung nach EN 50131: Grad 2
  • 8 Eingänge On-board, auf 16 erweiterbar, bis zu 3-fach widerstandsüberwacht, frei parametrierbar
  • 4 Transistorausgänge, OC, max. 12 V, max. 200mA, frei parametrierbar
  • Systemschnittstelle für Eingangserweiterung UNii 8 Eingänge Erweiterungsplatine
  • RS-485 Busschnittstelle (In / Out)
  • Gehäuseüberwachung: integrierter Deckelkontaktschalter
  • Gehäuserückwand vollflächig mit 25 mm Abstand von Montageuntergrund zum Rangieren der Zuleitungen
  • Kabeleinführung uP/aP (von allen vier Seiten)
  • 1 Universeller Montageplätze für 1 Stk. UNii 8 Eingänge Erweiterungsplatine
  • Eingebauter Summer zur Lokalisierung des Standortes, von Benutzer ansteuerbar
  • Firmware-Update über EMZ mit Parametriersoftware UNii manager
  • Stromaufnahme: 60 mA (bei 12 V DC)
  • Energieversorgung: RS-485 Bus aus EMZ oder 12 V DC extern
  • Selbstrückstellende Sicherungen bei allen abgesicherten Schnittstellen
  • Stahlblechgehäuse pulverbeschichtet, Farbe Lichtgrau
  • Umweltschutzklasse: II
  • Abmessungen (BxHxT): 255 x 215 x 85 mm
  • Gewicht: 2,090 kg
  • Umweltbedingungen Betrieb: 0° C bis +50° C, max. 85 % rel. Luftfeuchtigkeit bei 30° C, nicht betauend

Sie haben Fragen zum Artikel UNii Ein-/Ausgangsmodul OC +G?